Portfolio - Leistungen im Überblick

GenoData GDix@Web - Technologie

BASIS PREMIUM EXPERT KREDIT GENO KREDIT IPS ONLINE

 

 

 

 

 

BASIS

Mit dem Grundmodul GDix@WEB.BASIS erwerben Sie den Grundbaustein für ein effizientes Datenmanagement auf der Basis einer leistungsfähigen relationalen Datenbank. Dies sichert nachhaltig eine bestmögliche Nutzung der Daten und die Qualität der Informationen für Unternehmensprozesse. Diese Basis versorgt alle Funktionalitäten unserer Systemlandschaft mit konsistenten Daten.
Die Nutzungslizenz deckt den Betrieb auf einem operativen Hauptserver und einem Testserver ab. Die relationale Datenbank mit vollem Funktionsumfang für Transaktionsverarbeitung und komplexe Abfragen verwendet maximal 4 CPU-Kerne und maximal 4 GB Arbeitsspeicher. Aufgrund der niedrigeren Betriebskosten können kleine und mittelständische Unternehmen jetzt von denselben Vorteilen des Datenbankservers profitieren wie größere Unternehmen.

BASIS - FUNKTIONEN

  • Komfortable  Oberfläche  zur Administration des Data-Warehouse
  • Benutzer- und Rechteverwaltung
  • Datenpflege mit standardisierten Funktionen
  • Einstellungen zur Administration der Grundfunktionen und Verwaltung optionaler Add-ons
  • Verwaltung der Import-/ Export-/ und Veredelungsprozesse für das gesamte Datenmanagement
  • Reporting für die gesamte Administration des Berichtswesen
  • Sonstiges mit Zugriff auf technische Informationen der Datenbank
  • Stammdaten enthält die Administration für RM Stammdaten und Produkte

Integraler Bestandteil ist der Workflow Manager, der es Ihnen ermöglicht, jegliche Prozesse in Ihrem Unternehmen zu standardisieren und zu automatisieren.

Unser Workflow Manager

  • passt sich optimal an Ihre Prozesse an und Sie sind nicht gezwungen, die Prozesse an die Möglichkeiten der IT anzupassen.
  • ermöglicht die freie Bestimmung der optimalen Schnittstelle zwischen Ihren Unternehmensbereichen.
  • ermöglicht dynamische Tickets, dadurch wird der Prozess übersichtlich und strukturiert.
  • ermöglicht individuelle Qualitätsschritte in Form von frei gestaltbaren Prüfroutinen oder Checklisten.
  • Formulare (PDF – Format) und Briefe werden automatisiert in die Prozesskette integriert.
  • ermöglicht die Verfügbarkeit erstellter Unterlagen just in time für dezentrale und zentrale Bereiche.
  • ermöglicht eine effiziente Terminsteuerung Ihrer Prozesse z. B. in Verbindung mit dem Notes–Kalender.

Prozesse

 Portflolio

Übersicht Portfolio

 

 


 

PREMIUM

Mit dem Ausbaumodul GDix@WEB.PREMIUM erwerben Sie eine vollständige Relationship-Management Oberfläche für die Sicht auf den Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Mitglieder oder Sie verwalten interne Organisationseinheiten für Prozesse.  Alle Daten, die im Grundmodul  GDix@WEB.BASIS verwaltet werden, sind konsistent und  personenorientiert aufbereitet.  Zusätzliche Kommunikations- Vertriebs- und Berichtsfunktionen gewährleisten die Herausforderungen:

  • CRM - die Kundensicht,
  • SRM - die Lieferantensicht,
  • HRM - die Mitarbeitersicht oder
  • MRM - die Mitgliedersicht.


Visualisierung von Personendaten
Ein effizientes Relationship Management ist unverzichtbar für eine dauerhafte Geschäftsbeziehung. Wir standardisieren den Zugriff auf standardisierte und individualisierte Kundeninformationen in GDix oder auch an jeder anderen Stelle in Prozessen und Verfahren. Managen von Haushaltseinheiten und sonstigen sozialen Netzwerken mit sofortigem Zugriff auf Daten.
Die integrierte Funktion für ein effizientes standardisiertes Qualitäts-Management komplettiert diese Ausbaustufe. In Verbindung mit dem Workflowmanager bilden Sie Ihre spezielle Kultur ab, Beschwerden als Qualitäts-Erlebnis zu verbuchen.
Jeder Benutzer hat Zugriff auf Ergebnisse der Kunden-Potenzial-Analyse (KPA). Die KPA ist ein Alleinstellungsmerkmal der GenoData und bis heute unerreicht in den Möglichkeiten der Individualisierung auf Branchen Kunden und Märkte.

Mit dieser Ausbaustufe werden ebenfalls Funktionen für die Kommunikation standardisiert. Wir unterstützen:

  • vACD (virtual automatic call distribution des Partners teliko)
  • KSC / SC
  • SIP - Telefonie / TAPI
  • Callcenter
  • SMS
  • Einzel- oder Massen-Korrespondenz per Brief oder E-Mail mittels der Lotus-Notes Schnittstelle
  • Volle Integration des Workflowmanagers für individuelle Kundenprozesse


Gerne programmieren wir für Sie Schnittstellen als Individuallösung auf Basis separater Aufträge.

Portflolio

Übersicht Portfolio

 

 


 

EXPERT

Der Ausbau der GDix@WEB Komponenten mit den Experten-Funktionen für Steuerung/ Analyse und Reporting perfektioniert die Systemlandschaft.

Automatische Veredelungsroutinen verarbeiten alle Daten, die im Grundmodul GDix@WEB.BASIS verwaltet werden und bereiten Ihre unternehmerische Ausrichtung standardisiert, dokumentiert und ressourcenschonend auf. Simulationen zur Entscheidungsfindung oder Analyse Ihrer Visionen für eine zukünftige Unternehmensstrategie werden ohne aufwendige Aufbereitung in Subsystemen (z. B. Excel) standardisiert ermöglicht. Dies wird vor dem Hintergrund der Regulatorien gem. MaRisk immer bedeutender.  

Kurzübersicht Funktionsumfang:

  • Veredelung der Daten für ein effizientes, benutzerfreundliches Reporting
  • Aufbereitung Vertriebsdaten
  • Aufbereitung Controlling-Daten
  • Aufbereitung Provisionsdaten für Controlling
  • Historisierung Controlling-Daten
  • Aufbereitung Wertpapier Daten inkl. Depot A
  • Aufbereitung Marktpotenzialanalyse
  • Aufbereitung Kundenpotenziale

Reporting

Mittels plattformunabhängiger Web-Reports erhalten Sie einen schnellen Einblick in die gesamte Datenbasis Ihres Unternehmens und können sich durch Drill-Through bis zur benötigten Detailinformation navigieren. Die für Sie erforderlichen Benchmarks können Sie frei definieren und liefern Ihnen als Vergleichswerte den Blick auf Ihr Marktsegment. Eine Ampelanzeige sichert Ihnen das schnelle Erkennen kritischer Unternehmensbereiche.

Sie werden in die Lage versetzt, Datenbestände aus der Vertriebssteuerung wie z. B. Vertriebschancen, Planungswerte, operative Vertriebsergebnisse und rechnungsrelevante Controllingdaten in Reports effizient zu verknüpfen und Steuerungsimpulse entsprechend Ihrer Strategie sichtbar zu machen.

Allen Ihren Mitarbeitern stehen kompetenzgesteuert interaktive Reports über Ihren persönlichen Verantwortungsbereich zur Verfügung. Die Darstellungsmöglichkeiten sind vielfältig und stellen hier nur beispielhaft dar, wie ein Layout aussehen könnte.

Jegliche Datenquellen können in unser Datawarehouse integriert werden, die Standardformate XLS, CSV und DBF auch über eine grafische Oberfläche. Die aus unterschiedlichen Datenquellen stammenden Daten können über frei definierbare Abfragen verbunden und in einem Report dargestellt werden.

Die Leistungsfähigkeit der Reportmodule erfüllt die Ansprüche an ein modernes Management-Informationssystem: Ampelsysteme, Anzeigemesser in graphischer Form zur visuellen Unterstützung von Handlungsfeldern 

Vorteile einer integrierten BI-Lösung

  • Profitabilität durch Optimierung mit einer integrierten BI-Lösung
  • Erkennung neuer Geschäftschancen und Trends
  • Bereitstellung von konsistenten verlässlichen Informationen im gesamten Unternehmen
  • schnell integrierbar, hohe Akzeptanz der Anwender
  • keine Investition in einmalige Lizenzkosten, sondern lediglich jährliche Flatrate
  • ressourcenschonende Einführung ohne aufwändiges IT-Projekt
Portflolio

Übersicht Portfolio

 

 

 

 


HRM

Das Produkt GDix@WEB.HRM ist ein Bundel aus bewährten und leistungsfähigen  Komponenten der Systemlandschaft von GenoData, abgestimmt auf die Bedürfnisse eines  Personalmanagements. Personalmanagement ist ein Erfolgsfaktor in modernen Unternehmen. Mit dem HRM richten Sie Ihr Personalmanagement gezielt auf die Unternehmenskultur aus und fördern diese optimal.

Der Wandel der Führungskraft vom Disziplinator zum Inspirator, vom Verwalter zum Ideengeber und vom Vorgesetzten zum Coach und Berater bedingen neue, IT-gestützte Prozesse. HRM bietet individuell definierbare Führungsprozesse, z. B.:Fuehrungskreislauf

  • Personalentwicklungsgespräche
  • Zielvereinbarungen
  • Teamgespräche
  • Coachingmaßnahmen

Die Unternehmensführung definiert einen Führungskreislauf mit regelmäßigen Mitarbeitergesprächen. Ob es das Zielplanungsgespräch für das Unternehmen als Ganzes ist oder das Umsetzungsgespräch mit einzelnen Teams oder Mitarbeitern.

Der gezielte Aufbau der Gesprächsdokumentation stellt sicher, dass alle Mitarbeiter die gleiche Qualität von ihrer Führungsperson erfahren. Auch bei einem Wechsel der zuständigen Führungskraft bleiben alle Vereinbarungen und Informationen erhalten.

Die gezielt definierten Prozesse im HRM unterstützen die Führungskraft bei der Erfüllung dieser Aufgaben.

Terminierung, Gesprächsführung, Dokumentation und Auswertung lassen den Führungsprozess transparent werden und bieten so die Möglichkeit, diesen laufend zu verbessern.

Darüber hinaus bietet die Funktionalität HRM selbstverständlich die Möglichkeit der elektronischen Personalakte. Aufgaben der Personalverwaltung können ebenso individuell konzipiert werden. Dies sind z. B.

skipper © Darren Baker – Fotolia.com

  • Abwesenheitsmanagement
  • Fahrtkostenabrechnungen
  • Seminarmanagement
  • Beurteilungen, Zeugnisse, Korrespondenz
  • Gehaltsentwicklungen

Die Schnittstellen sind flexibel programmiert und ermöglichen die Einbindung externer Daten von unterstützenden Subsystemen. In Verbindung mit unserem BI-Studio entsteht nun ein effizientes Report- und Steuerungsinstrument, das es ermöglicht, auf Knopfdruck alle Informationen schnell, übersichtlich und kompetenzgesteuert zugänglich zu machen.

Funktion

  • Mitarbeiter suchen (Funktionsbereich zur Navigation im zugeordneten Kundenstamm)
  • Mein Büro (Funktionsbereich Wiedervorlagen mit allen fälligen ToDos)
  • Auswertungen (Funktionsbereich Auswertungen für die Analyse des Datenbestandes)
  • Detailinformationen zum Mitarbeiter
  • Stammdaten (Ansprechpartner, Kommunikationsdaten, Kontakte und weiteres)
  • Formulare, Dateien , Briefe
  • Seminare, kundenbezogene Tickets

Der Workflowmanager ist ein integrativer Bestandteil und arbeitet im Prozess mit anderen Funktionalitäten der Systemlandschaft zusammen. Im Workflowmanager werden standardisierte Prozesse für die Mitarbeiterverwaltung ausgeliefert. Anpassungen daran und zusätzliche Prozesse können als kostenpflichtige Individualentwicklung erworben werden.

Funktionsumfang

  • Abbildung einer Auftrags-Prozesskette in einem Ticketsystem
  • Steuerung der Ablauforganisation durch Rollen und Checklisten
  • Wahrung der definierten organisatorischen Abläufe
  • Lückenlose Erfassung aller notwendigen Arbeitsschritte an den verantwortlichen Stellen
  • Protokollierung sämtlicher Änderungen im Ticketsystem
  • Schnittstelle zu Lotus Notes und dessen Terminkalender
Portflolio

Übersicht Portfolio

 

 

 

 


 

IP-SUITE

Die Lösung GDix.IP-Suite ist ein Bundle aus bewährten und leistungsfähigen  Komponenten im Bereich Data Warehouse und Processing in Verbindung mit einem Informationsmanagementportal, das detailliert und flexibel auf die Bedürfnisse eines effizienten Informations- und Prozessmanagements des Auftraggebers abgestimmt wird.



Informationsportal
Browserbasiertes Informationsportal, in dem allen Mitarbeitern rollen- und rechtegesteuert Informationen einfach zugänglich gemacht werden. Das System ermöglicht, Inhalte einfach zu erstellen und diese dann in einem Browser darzustellen. Zusätzlich können Informationen auch aus externen Quellen intelligent in den Informationsfluss integriert werden. Die Flexibilität des Systems gewährleistet einen zukünftigen, bedarfsorientierten Aus- oder Umbau aufgrund betrieblicher Rahmenbedingungen.

Mit der IP-Suite stellen Sie sicher:

  • Dass alle Informationen auf einer Plattform konzentriert werden!
  • Bestehende Informationsquellen integriert sind!
  • Dass das Look-and-Feel auf Ihre Unternehmenskultur gemappt ist!
  • Informationen dort gebündelt und strukturiert sind wo sie gebraucht werden!
  • Nur für die Funktion relevante Informationen gezielt verfügbar sind!
  • Prozesse direkt aus dem Informationszusammenhang im Portal gestartet werden!
  • Neue Prozesse strategiekonform Optimierungspotenziale heben!
  • Subsysteme und redundante Datenhaltung wegfallen!
  • Moderne Kommunikationssysteme, z. B. Infoboards, integriert sind

Data-Warehouse
Das Modul ist der Grundbaustein für ein effizientes Datenmanagement auf der Basis einer leistungsfähigen relationalen Datenbank. Dies sichert nachhaltig eine bestmögliche Nutzung der Daten und die Qualität der Informationen für Unternehmensprozesse. Diese Basis versorgt alle Funktionalitäten unserer Systemlandschaft mit konsistenten Daten.

Die Nutzungslizenz deckt den Betrieb auf einem operativen Hauptserver und einem Testserver ab. Die relationale Datenbank mit vollem Funktionsumfang für Transaktionsverarbeitung und komplexe Abfragen verwendet maximal 4 CPU-Kerne und maximal 4 GB Arbeitsspeicher. Aufgrund der niedrigeren Betriebskosten können kleine und mittelständische Unternehmen jetzt von denselben Vorteilen des Datenbankservers profitieren wie größere Unternehmen.

BASIS - FUNKTIONEN

  • Komfortable  Oberfläche  zur Administration des Data-Warehouse
  • Benutzer- und Rechteverwaltung
  • Datenpflege mit standardisierten Funktionen
  • Einstellungen zur Administration der Grundfunktionen und Verwaltung optionaler Add-ons
  • Verwaltung der Import-/ Export-/ und Veredelungsprozesse für das gesamte Datenmanagement
  • Reporting für die gesamte Administration des Berichtswesens
  • Sonstiges mit Zugriff auf technische Informationen der Datenbank


ZUSATZ - FUNKTION
Der integrierte Workflowmanager realisiert interaktive Prozesse und verbindet effizient die Funktionalitäten der Systemlandschaft. Der Workflowmanager bietet eine komfortable Oberfläche zur Gestaltung von Unternehmens- Prozessen. Die standardisierten Funktionen, die auf das Data-Warehouse zugreifen, sorgen für Interaktivität  und fachlichen Automatismus. Die Technologiebasis protokolliert automatisch alle Datenerfassungs- und Änderungsvorgänge und sorgt für die erforderliche Nachvollziehbarkeit.

Funktionsumfang

  • Administration für Prozess Tickets
  • komfortable GUI zur individuellen Gestaltung der Aufträge
  • Definition von Checklisten, Datenquellen, Prozess-Rollen und Legitimationsfunktionen
  • Administration und Organisation der Prozess-Welt entsprechend der Unternehmensvorgaben
  • Integrierte Schnittstelle zu Lotus Notes für interne und externe Kommunikation
Portflolio

Übersicht Portfolio

 

 

 

 


 

KREDIT

Das Spezialmodul GDix@WEB.KREDIT hat im Bereich Risikomanagement des Kreditgeschäftes mehrere Funktionalitäten.
Der erste Bereich Kreditrisikokennzahlen bietet Ihnen die Möglichkeit, anhand von Kontodaten der Kreditnehmer Risikokennzahlen zu bilden, die Ihnen als Frühindikator in der Risikoerkennung dienen. Das Konzept basiert auf der Prämisse, aufgrund von Konto- und Kundenvariablen drohende Kreditrisiken früher zu erkennen.
Der zweite Bereich dieses Moduls unterstützt Sie im Prozess Problemkreditmanagement nach Anforderungen der MaRisk. Sie können individuelle Prozesse definieren mit individuellen Überwachungs- und Maßnahmenprozessen. Die Erkennungen werden historisiert und revisionssicher verwahrt. Die konsequente Vernetzung mit der Ausbaustufe GDix@WEB.PREMIUM macht aus starren Prozessen eine integrative Lösung.
Der dritte Bereich dieses Moduls unterstützt Sie im Prozess "Offenlegung der wirtschaftlichen Verhältnisse" gem. §18 KWG.

Kurzübersicht Funktionsumfang

  • Integration in die Kontovariablen des GDix@WEB.PREMIUM
  • Datenversorgung durch Grunddaten aus GDix@WEB.BASIS
  • Frei definierbare Kennzahlen über vordefinierte Variablen
  • Historisierung für Backtestingprozesse
  • Volle Integration in die Kundenakte
  • Definition erforderlicher Dokumente für Ihr Verfahren §18 KWG
  • Parametrisierung der Dokumenteneigenschaften für eine ordnungsgemäße Offenlegung
  • Automatische Erkennung über Größenklassen und Kundeneigenschaften
  • manuelle Anforderungen
  • Unterstützung der Engagement-Sicht
  • Steuerberaterfunktion
  • Mahnwesen
  • Automatische Erstellung von Serienbriefen, sowie Einzelbriefen und Archivierung  in der Kundenakte

Kreditrisiken frühzeitig erkennen, Kreditprozesse unterstützen

Im Bereich Kredit bieten wir folgende Unterstützung:

  1. Risiko(früh)erkennung/-minimierung
  2. Risikoanalyse/-bewertung
  3. Risikokontrolle/-verfolgung

Die im Folgenden aufgeführten Softwaremodule erfüllen die Anforderungen der MaRisk. Im Riskomanagementprozess unterstützt GDix.KREDIT Sie in folgenden Prozessbereichen:

1. Die Früherkennung/-minimierungGDix Kundendaten Ueberwachung

von Risiken erfolgt über ein Riskofrüherkennungssystem, welches frei bestimmbare Kundenkonten mit Hilfe von Informationen aus den Umsätzen der Kunden überwacht. Dabei können die hierbei zur Früherkennung von Risiken herangezogenen Umsätze frei bestimmt werden.

Darüber hinaus erfolgt über Kennzahlen eine transparente Darstellung der Kontoführung des Kunden, aus welcher sich Risiken ableiten lassen.

Die Ergebnisse des Früherkennungssystems stehen in der Kundenakte und sind, wie auch die Risikodaten des Kunden, durch den Berater einsehbar und ermöglichen damit…

 

2. Die Risikoanalyse/-bewertungKundendaten MaK durchfuehren Bearbeitung

durch den Berater. Daneben können mit der Festlegung von MaRisk Bestandskriterien die Initiierung einer Bestandsaufnahme und die Betreuungsform der Kunden festgelegt werden (z. B. Intensivbetreuung). Diese Festlegung läßt sich nach Firmen- und Privatkunden unterschiedlich definieren. Die Durchführung der Bestandsaufnahme bis hin zur Stellungnahme des Marktes und der Marktfolge erfolgt workflowgesteuert.

Bei Firmenkunden wird die Risikoanalyse durch die in der Kundenakte vorhandenen Bilanzen und deren Analyse aus GenoFBS ergänzt.

 

3. Die Risikokontrolle/-verfolgungKWG18

ist u. a. nur mit einer konsequent durchgeführten Organisation der Anforderung von Unterlagen gemäß § 18 KWG möglich.

Hier unterstützt KWG18 mit einem workflowgesteuerten System zur Anforderung der Unterlagen bis hin in das ggf. hierfür notwendig werdende Mahnverfahren.

 

Portflolio

Übersicht Portfolio

 

 

 

 


 

GENO

Mit dem Modul GDix@WEB.GENO ist ein Bundel aus bewährten und leistungsfähigen Komponenten der Systemlandschaft von GenoData, abgestimmt auf die Bedürfnisse einer zweckorientierten Genossenschaft. Wer hätte vor Jahren gedacht, dass die Rechtsform der Genossenschaft eine derart positive Bedeutung bekommt wie aktuell.

Der ursprüngliche Gedanke der Gründungsväter Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch, Hilfe zur Selbsthilfe, bekommt eine neue Bedeutung. In Zeiten knapper Ressourcen, Globalisierung und großer Konzerne rücken Menschen näher zusammen, um aus Ihren gleichgerichteten Ideen einen wirtschaftlichen Erfolg zu generieren und sich von der Abhängigkeit großer Konzerne zu lösen. Dies ist derzeitig besonders in der Energiewirtschaft zu erleben. Doch gleiche Tendenzen gibt es auch in der Immobilienbranche. Winzergenossenschaften gibt es schon seit 1905. In folgenden Bereichen sind heute Genossenschaften zu finden:

  • Energiegenossenschaften
  • Ärztegenossenschaften
  • Sozialgenossenschaften
  • Dienstleistungsgenossenschaften
  • Schülergenossenschaften
  • Agrargenossenschaften

Mit der Rechstform der Genossenschaft ist allerdings auch die Notwendigkeit verbunden, eine den Regularien entsprechende Mitgliederverwaltung zu organisieren. Die Zeiten, in denen kurz eine Tabellenkalkulation aufgemacht wurde und ein findiges Mitglied der Genossenschaft dies mal unbürokratisch erledigt hat, ist vorbei.

Hier möchten wir den Genossenschaften unsere über 20-jährige Erfahrung anbieten. Aus unserer Erfahrung sind wir sicher, dass die jungen Genossenschaften wachsen und erfolgreich werden. Darum ist es wichtig, schon heute darauf Wert zu legen, dass die Software, die zur Verwaltung eingesetzt wird, mit dem Erfolg wächst und Ansprüche von morgen bereits erfüllt.

Mit GDix@WEB.GENO stellen wir Ihnen eine Software zur Verfügung, die zu Ihren Bedürfnissen passt und Ihr Budget nicht strapaziert. Wir wollen Ihren Ansatz unterstützen, nicht abhängig zu sein.

GDixGenoLeistungDurch unsere hohe Flexibilität können Genossenschaften unsere Lösung wie einen Baukasten nutzen. Das Basismodul beinhaltet den kompletten Bereich der Mitgliedschaft. Alle satzungsmäßigen Aufgaben werden erfüllt. Darüber hinaus bietet es einen Mehrwert an Beziehungsmanagement für die Mitglieder und Interessenten. Strukturierte Prozesse bis zur automatischen Befüllung von Formularen und Briefen sind integriert. Weitere Bausteine können Sie flexibel integrieren und ausbauen. Wir stellen Ihnen unser über 20-jähriges Know-how zur Verfügung, in jeder Stufe Ihrer wirtschaftlichen Entwicklung die Lösung zu optimieren und auszubauen.

GDixGeno

 

 

 

Handeln Sie nach Ihren Grundsätzen! Legen Sie heute schon die Basis für den Erfolg, wie es bereits viele unserer genossenschaftlichen Kunden getan haben.

Wir begleiten Sie.

Laden Sie sich hierzu den allgemeinen Produktflyer Geno oder den speziellen Produktflyer für Energiegenossenschaften.

Portflolio

Übersicht Portfolio

 

 

 


 

ONLINE

Das Modul GDix@WEB.ONLINE bringt Sie und Ihren Kunden in das digitale Zeitalter.

Kunden erwarten heute einen Kundenservice, der Zeit-, Orts-, und Device- unabhängig und in Echtzeit verfügbar ist. Dabei müssen alle Kommunikationskanäle die der Kunde nutzt vernetzt sein. Im Zeitalter von Smart – Phone, Tablet hat die analoge Kommunikation ausgedient.

Innovative Dienstleister haben diesen Trend lange erkannt und in den letzten Jahren viel in die Digitalisierung der Service – Intelligenz investiert. Im Finanzdienstleistungssektor, bekannt als konservative Branche, ist die Entwicklung sehr heterogen. Direktbanken haben hier aufgrund ihrer Zentralität bereits ein großes Leistungsspektrum bis hin zur Video – Legitimation. Sparkassen und Volkbanken sind vielfach gerade erst am Anfang der „Digitalisierung“ angelangt.Es existiert Handlungsbedarf um nicht den Anschluss zu verlieren. Service – Intelligenz wird erreicht, durch den direkten Eingang in die internen Prozesse und nicht wie häufig der Fall, unstrukturiert übermittelt, so dass eine erneute und manuelle Erfassung und Verarbeitung erforderlich ist.

Service – Intelligenz wird erreicht, wenn die Daten gleich in den internen Prozess eingehen und nicht wie häufig der Fall unstrukturiert übermittelt und intern strukturiert neu erfasst oder verarbeitet werden müssen.

Mit unserer Technologie realisieren Sie:

  • Kundenorientierte Service – Prozesse im offenen Bereich Ihres Content Managements
  • Transfer der Daten auf Ihren GDix – Server
  • Prüfung und Validierung der Daten nach Ihren individuellen Qualitätsregeln
  • Mapping der Daten auf neue oder bestehende Workflow in ihren Fachbereichen
  • Nutzung alle Funktionalitäten des im Modul BASIS integrierten Workflow – Manger wie z.B. das automatische Versenden einer SMS oder Mail bezüglich des Service – Status des Prozesses

Sind sie bereit für das Zeitalter der Digitalisierung, aufzubrechen in eine neue Service – Qualität, dann kontaktieren Sie uns. Unsere Technik ermöglicht Ihnen die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Ideen.

Produktflyer folgt.

 

Portflolio

Übersicht Portfolio