Januar 2018 - 1

GenoData erweitert das Konzept der Standardsegmentierung.

Zum Jahresbeginn 2018 hat die GenoData Ihre Kundensegmentierung für Privatkunden um weitere Kriterien ergänzt.

Neben den klassischen Werten wie Vermögen (Bank und Fremdvermögen), Einkommen, Potenzial, Produktnutzung und Erträge ist im neuen Standard nun auch das Nutzungsverhalten des Kunden verwendbar. Über Kennzahlen wie Nutzung der Banking-APP, Nutzung Online-Banking, Onlineauszug, GAA oder Filiale ermittelt das System GDix von GenoData das Nutzungsverhalten des Kunden.

Hierbei werden im Standard der Online-Kunde, der Hybride-Kunde und der Stationäre (Filial-) Kunde unterschieden.

Durch diese Unterscheidung können Ressourcen und die Aktivitäten besser und gezielter ermittelt und in das operative System der Bank überführt.

Zusätzlich zum Standard können Statistische Werte zu Einkommen, Ausgaben und Haushaltsüberschuss verwendet werden. Über unseren Partner microm können weitere Informationen zu Kaufaffinitäten, Nutzungsverhalten, Einkommen und Loyalität eingebunden

Auch für die Firmenkunden wurde in 2017 ein eigenes Berater-Cockpit zur Grob- und Feinsegmentierung aufgebaut. Optisch ansprechend findet der Firmenkundenberater auf einen Blick alle wichtigen Informationen zu seinem Kundenbestand. Durch die digitale Feinsegmentierung werden die Kunden nach Potenzialen und Aktivitäten geclustert. Alle Daten sind in der Übersicht und per Mausklick detailliert aufrufbar. Die Ergebnisse können automatisiert in eine Planung mit Zielabgleich überführt werden oder für die Kundenreisen genutzt werden.

Als Basis wird das vernetzte System GDix verwendet. Vom Einsatz von Excel oder anderen Hilfsmitteln wird bewusst abgesehen. Über die Segmentierungsprozesse sind die Daten und Analysen im steuerungsrelevanten Bereich gut nachvollziehbar und leicht zu dokumentieren.

Auf den diesjährigen Genodata-Konferenzen in Karlsruhe, Hamburg und Düsseldorf wird das Berater-Cockpit und die Umsetzungserfahrungen von einer Bank präsentiert.

Informationen zu den Konferenzen und weiteren Veranstaltungen der GenoData finden Sie auf unserer Homepage.