Workflowmanager in GDix@WEB

Die "Digitalisierungsoffensive" der Volks- und Raiffeisenbanken stellt den Vertriebsbereich in den Mittelpunkt. Das ist richtig. Doch auch im Betriebs- und Steuerungsbereich bietet die Digitalisierung interner Prozesse viele Möglichkeiten, um Kosten zu senken.

Das leistet der Workflowmanager in GDix@WEB:

  • Sämtliche Geschäftsprozesse der Bank können digital dargestellt werden
  • Ablösung zahlreicher Subsysteme
  • Darstellung von Kundenprozessen und internen Geschäftsprozessen (inkl. Führungs- und Managementprozesse)
  • Enormer Effizienz- und Qualitätsgewinn
  • Prozessabläufe sind einheitlich und klar strukturiert
  • Prozessabläufe und Anwendung sind revisionssicher dokumentiert
  • Automatisierungsmöglichkeiten durch Rechenlogiken, Entscheidungsvorlagen, Impulsgenerierung, Wiedervorlagen und Eskalationen (auch per SMS und E-Mail – intern oder an Kunden), etc.
  • Prozesscontrolling und KVP integrierbar
  • Verknüpfung und Erweiterung bestehender Workflows (in agree21 BAP, Lotus-Notes, etc.)
  • Schnittstellen zu Schufa, Creditreform, Genopace, FinTS, agree21, ID-Now, etc.
  • Verwendung eines einheitlichen Systems mit einheitlicher Datenbasis
  • Quick-Wins, z. B. Spendenverwaltung, Geschenke-/"Werbekeller-"verwaltung, Schließfachverwaltung, Veranstaltungsmanagement, Kunden-/ Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung, Arbeitszeiterfassung und vieles mehr…